info@ja-sachsen.de
Satzung
Der Grundstein unserer Organisation
Die Satzung ist die Grundlage für jegliche Arbeit innerhalb der Jungen Alternative. Vom Vereinszweck über die Kompetenzzuweisung für die einzelnen Organe bis zum Umgang mit Finanzen. Damit für alle Mitglieder und Funktionäre einheitliche Regeln gelten ist die Satzung verbindlich und kann nur mit einer 2/3-Mehrheit eines Landeskongresses (Mitgliederversammlung) verändert werden. Die Landessatzung muss den Regelungen der Bundessatzung folgen, gleichzeitig dürfen die Satzungen der sächsischen Kreisverbände dieser nicht widersprechen.

Wir stellen unsere Satzung öffentlich zur Verfügung um für alle Mitglieder und Interessenten Transparenz zu schaffen.

-> Satzung herunterladen <-
Die Satzung ist die Grundlage für jegliche Arbeit innerhalb der Jungen Alternative. Vom Vereinszweck über die Kompetenzzuweisung für die einzelnen Organe bis zum Umgang mit Finanzen. Damit für alle Mitglieder und Funktionäre einheitliche Regeln gelten ist die Satzung verbindlich und kann nur mit einer 2/3-Mehrheit eines Landeskongresses (Mitgliederversammlung) verändert werden. Die Landessatzung muss den Regelungen der Bundessatzung folgen, gleichzeitig dürfen die Satzungen der sächsischen Kreisverbände dieser nicht widersprechen.

Wir stellen unsere Satzung öffentlich zur Verfügung um für alle Mitglieder und Interessenten Transparenz zu schaffen.